100 Meter Zielfernrohr

Bei der Diziplin 100 Meter Zielfernrohr ist wie der Name schon sagt ein Zielfernrohr anstelle des Diopters platziert.

Damit schießt man auf eine Scheibe in 100 Meter oder 50 Meter entfernung. Auf unserem Stand auf 50 Meter.

 

Das Fernrohr heißt Zielfernrohr, da in der Optik eine Zieleinrichtung integriert ist. Damit ein Aufrechtes Bild entsteht, ist eine Umkehrlinse oder ein Umkehrlinsensystem eingebaut.

Zielfernrohre werden als geschlossene Visierung bezeichnet. Im Gegensatz dazu ist die aus Kimme und Korn bestehende Visierung eine offene Visierung. Beim Zielfernrohr wird das Ziel für das Auge scharf und vergrößert abgebildet. Dagegen kann das Auge bei einer offenen Visierung wegen der unterschiedlichen Entfernung von Kimme, Korn und Ziel zum Auge nur schwer auf alle drei Punkte gleichzeitig fokussieren.

 

Die Form des Absehens ist das Fadenkreuz, das meist auf Glas geätzt ist. Beleuchtet wird das Absehen mit dem Tageslicht oder einer elektrischen Beleuchtung.

 

http://nimax-img.de/Produktbilder/zoom/13324_2/Nikko-Stirling-Zielfernrohr-Mountmaster-3-9x40--Duplex-Absehen.jpghttp://csimg.shopwahl.de/srv/DE/2901583114905/T/340x340/C/FFFFFF/url/vixen-zielfernrohr-5-20x50.jpg